Buch-Tipp RADIKAL DIGITAL - von Reinhard K. Sprenger

RADIKAL DIGITAL


Radikal digital - Reinhard Sprenger DVA Verlag - www.dva.de

Die Herausforderungen der Digitalisierung für Führungskräfte sind:
Kunde - Kooperation - Kreativität

Weil der Mensch den Unterschied macht - 111 Führungsrezepte


Im neuen Sachbuch von Reinhard Sprenger, behandelt er nicht die Frage: "Wie digitalisieren Sie Ihr Unternehmen in vier Wochen?", sondern "Was muss die Führung tun, um Digitalisierung zu ermöglichen?".

Heute revolutioniert die Digitalisierung ganze Geschäftsfelder. Und eröffnet neue. Wenn Sie in einem etablierten Unternehmen arbeiten, dann wissen Sie, dass der Wettbewerb nicht mehr aus der eigenen Branche kommt.

Wer ist eigentlich mein Wettbewerber von morgen?

Die von den amerikanischen Unternehmen dominierte IT-Branche dringt in alle Industrien vor. Sie liefert nicht nur Hard- und Software, sondern trennt durch Online-Plattformen die etablierten Hersteller von ihren Kunden - to be amazoned - sagen sie dazu in den USA.

Wie weit sind wir in der Schweiz mit der Digitalisierung? 

Besonders bei den kleineren und mittleren Unternehmen träumt man noch oft den Traum analoger Selbstzufriedenheit. Dort wird ständig erklärt, warum etwas nicht geht, während man woanders fragt, wieso Sie es nicht längst getan haben. Manche Firmen tun so, als sei das Internet erst gestern erfunden worden.

In der DACH-Region können sich nur 50 Prozent der Unternehmen vorstellen, von Branchenfremden angegriffen zu werden; in den USA sind es 90 Prozent!

Es braucht einen Kulturwandel in den Unternehmen. 

Und es braucht dazu:
  • die Wiedereinführung des Kunden
  • die Wiedereinführung der Kooperation
  • die Wiedereinführung der Kreativität

Als Manager in digitalen Zeiten müssen Sie sich der Herausforderung stellen, die weniger mit Technologie zu tun hat, als vielmehr mit Menschen. Die Digitalisierung muss vom Kunden ausgehen, vom Markt. Dann folgt die Organisation, dann die Mitarbeiter. Und erst dann die technische Machbarkeit.

Sollten Sie zu den Festhalte-Managern gehören, die zögern sich vom Alten zu trennen und sich in Neues hineinzubewegen, dann muss mit aller Klarheit gesagt werden: Sie bedrohen damit die Zukunft Ihres Unternehmens!

Fazit:

Eine klare Ansprache für die Führungskräfte zur Digitalisierung, mit 111 Rezepten zur Umsetzung.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt zum Handeln - wann fangen Sie an?

Mit digitalen Grüssen

Hugo Bühlmann






Kommentare

Beliebte Posts