Starten Sie neu auf - damit Sie die nächsten Jahre noch dabei sind!

 

Besitzen Sie einen Betrieb - mit bis zu 50 Mitarbeitern? 



"Vorwiegend die kleineren Unternehmen mit bis zu fünfzig Mitarbeitern, haben im heutigen Wettbewerb ums Überleben zu kämpfen. Meist sind es Familienbetriebe oder sie werden durch einen einzelnen Unternehmer geführt."


  • Schritt für Schritt zu Ihrem Erfolg und wie Sie wieder neu aufstarten: 

Lassen Sie sich entlasten!

Für viele Unternehmer stellen sich dabei folgende Fragen:

Wer hilft mir, wenn ich nicht mehr weiter weiss oder keine Zeit habe, um die laufenden Probleme zu lösen?

Die Antwort lautet:

Sie brauchen einen Begleiter (Partner) der Sie in schwierigen Situationen unterstützt und entlastet.

Im immer härteren Wettbewerb gibt es keine Standardlösungen für Ihr Unternehmen und Ihre Probleme. Es gibt nur massgeschneiderte Lösungen für die auftretenden Probleme und Situationen.

Läuft Ihre Produktion mit voller Kapazität? Oder ist Ihr Betrieb ungenügend ausgelastet?

Eine Möglichkeit, um aus dieser Auftragsschwäche herauszukommen wäre, sich ein zweites Standbein zu schaffen. Dies ist aber nur möglich, wenn Ihr Betrieb innovativ ist und Sie die kreativen Ideen auch umsetzen können. Oder Sie lösen es, mit Hilfe eines externen Innovators und Machers, der aus Ihren (vielleicht in der untersten Schublade ihres Pultes liegenden) Ideen und den betriebseigenen Ressourcen, neue Produkte und Dienstleistungen kreiert und Ihnen hilft, sie auf den Markt zu bringen.

(Unter betriebseigenen Ressourcen verstehen wir in erster Linie auch die Mitarbeiter, denn Innovationen sind oft einfachen, praxis- und kundenorientierten Vorschlägen der Mitarbeiter zu verdanken)

Sie können nur gewinnen!

Fatal wäre es, wenn sich Ihre Kunden nicht mehr um Ihre Produkte und Dienstleistungen reissen würden und dazu Ihr Aussendienst zu wenig kundenorientiert denkt. Zu hoffen wäre, dass Ihr Unternehmen nur Spitzenverkäufer beschäftigt, denn alles andere wäre auf die Dauer zu teuer.

Laut Aussagen vieler befragten Unternehmer, leiden viele davon an ungelösten Problemen. Sie haben pendente Projekte oder Ideen/Visionen, die sie selber aus Zeitmangel, fehlendem Vertrauen in die Mitarbeiter oder anderen Gründen, zur Zeit nicht verwirklichen können.

Die beste Lösung wäre doch, einen externen, vertrauenswürdigen Projektleiter auf Zeit einzustellen, der ihre Probleme mit Ihnen löst, Ihre Projekte und Ideen mithilft zu realisieren und Sie entlastet.

Um in den nächsten Jahren, in der transparenten Welt des EURO zu überleben, müssen die kleinen Unternehmen zu Nischen-Player werden!

Dies setzt aber voraus, dass die Unternehmer keine Unterlasser sind und auch Innovation betreiben. Dass sie wieder mehr Risiko übernehmen, um ein Produkt auf dem Markt durchzubringen und die Wettbewerber auszuschalten und dass sie einen trostlosen Markt wieder in Bewegung bringen oder einfach - um Erfolg zu haben.

Wie sagte es doch der Extremkletterer Thomas Bubendorfer: "Nur wenn Du eine Nische findest, hast Du Erfolg, sonst stagnierst oder fällst Du."

Zusammenfassend können diese Fragestellungen und Antworten nur einem dienen, Ihren Betrieb, Ihr Unternehmen zu erhalten und den bestmöglichen Nutzen aus den vorhandenen Chancen und Möglichkeiten zu ziehen. Suchen Sie sich einen Sparringpartner und Macher, der Ihnen weiterhelfen kann.

Aus der Praxis - für die Praxis

Wir beraten und begleiten Sie gerne - rufen Sie an 071 288 05 51

Freue mich auf Ihren Kontakt - Hugo Bühlmann - www.hugobuehlmann.ch



Kommentare

Beliebte Posts